So erreichen Sie uns:


Wer sind Ihre Ansprechpartner?

Gabriela Fröschke
staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin

Sabrina Trebus
staatlich anerkannte Diplom Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH)


Download Flyer

Hilfe und Unterstützung beiRunde

der Bewältigung alltagspraktischer Anforderungen wie zum Beispiel der Haushaltsführung

Ämter- und Behördenkontakten

der Gestaltung des Tagesablaufes, sinnvolle Freizeitgestaltung

der Wahrnehmung ärztlicher und sonstiger Termine

und der Erhaltung und Schaffung sozialer Kontakte
 

Zielstellungen und Aufgaben:Runde

Hilfe zur Selbsthilfe - Aufbau von Eigeninitiative und Motivation

Hilfe zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft

Entwicklung von Kompetenzen zur Bewältigung von persönlichen Problemen, Konflikten und Krisen

Kennenlernen von Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich sozialer, rechtlicher und finanzieller Fragen

Entwicklung annehmbarer Lebensperspektiven

Vorbereitung auf das selbstständige Leben in der eigenen Wohnung

konkrete Ziele leiten sich aus den individuellen Voraussetzungen und eigenen Zielvorstellungen des Betroffenen ab
 

Angebote des ambulant betreuten Wohnens:

Das ambulant betreute Wohnen richtet sich an Menschen, deren Beeinträchtigung als Folge einer psychischen Erkrankung bzw. Störung zu verstehen ist.

Wir bieten den Betroffenen Unterstützung in ihrer normalen und vertrauten Umgebung. Die Betreuung ist allgemein auf eine Stabilisierung und Besserung des psychischen Befindens ausgerichtet.

Das ambulant betreute Wohnen ist möglich als betreutes Einzelwohnen in der eigenen Wohnung und deren Umfeld sowie über die durch den Verein betreuten Wohngemeinschaften.